Kommunikation und Gesellschaft

Was ist das: Kommunikation?

Selbstbestimmt leben, eigene Lebensentwürfe entfalten und dabei wachsen - das geht am besten mit anderen.
In kleinen Gruppen tauschen wir uns aus, entwickeln unsere Potenziale und finden neue Orientierungspunkte.

Unsere Angebote:

  • Männergruppe: Selbsterfahrung für Männer
  • Bewusst und lustvoll Frausein - Ein inspirierender Tagesworkshop für Frauen
  • Mit der Fabs um die Welt
  • Klima im Kopf - Lesung und Diskussion mit Katharina van Bronswijk
  • Philosophischer Salon: Der Sinn des Lebens: Über das Leuchten der Welt
  • Letzte Hilfe am Lebensende
  • Wenn Eltern älter werden – von der eigenen Wohnung ins Altenheim
  • Infoabend: Trennung/Scheidung
  • Infoabend: Rechtliche Vorsorge für das Alter
  • Treff.Trauer
  • Literaturkurs: „Ich zähmte die Wölfin“ von Margeruite Yourcenar

Falls dein gewünschter Kurs voll ist, melde dich gerne an. Du stehst dann auf der Warteliste. Wir benachrichtigen dich, sobald ein Platz frei wird.

/ Kursdetails

Kinder leicht erziehen - Pubertät: gelassen in stürmischen Zeiten Online Vortragsreihe zu Erziehungsfragen der niedersächsischen Familien- Bildungsstätten

Letzte Aktualisierung: 19.04.2024 - 20:19 Uhr

Kursnummer 241-437
Beginn Mo., 11.03.2024, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Peter Holona
familylab®-Seminarleiter
Kursort

Pubertät ist eine Tatsache, keine Krankheit. Jugendliche sind keine Kinder mehr und noch keine Erwachsenen. Sie befinden sich im Sturm des Umbruches, der sie durcheinanderwirbelt, aber ihnen auch immer wieder Rückenwind gibt. Es ist ein notwendiger, klärender und reifender Sturm, der Individualisierung und Neuausrichtung auch in der Familie mit sich bringt. Es geht um die Themen Autonomie und Selbstverantwortung.
In der Pubertät haben Eltern und Jugendliche die wunderbare Möglichkeit, ihre Beziehung so zu verändern, dass das, was bisher nicht möglich war, möglich wird. Dabei liegt die Führung bei den Eltern. Nicht erziehen oder manipulieren ist gefragt, sondern begleiten und zur Verfügung stehen - mit den eigenen Werten, Gefühlen und Grenzen. So können Eltern zu "Leuchttürmen" werden, die Orientierung und Sicherheit geben. 
Anmeldung: Ev. Familien-Bildungsstätte Lüneburg, Tel. 04131-44211, info@familienbildungsstaette.de, www.familienbildungsstaette.de/
Der link wird kurz vorher von der durchführenden Familien-Bildungsstätte zugesendet.





Datum
11.03.2024
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, ZOOM 1



Nähere Informationen im Büro, Tel. 04131-44211

Ev. Familien-Bildungsstätte

Bei der St. Johanniskirche 3
21335 Lüneburg

04131/4 42 11
 info'at'familienbildungsstaette.de
 04131/4 42 14

Bürozeiten

Mo. - Fr.    8.30 – 12.00 Uhr