Kommunikation und Gesellschaft

Vortrag: Bindung im Kulturvergleich interkulturelle Aspekte in der Entwicklungspsychologie

Letzte Aktualisierung: 12.12.2018 - 15:33 Uhr

Kursnummer S4000
Beginn Do., 15.11.2018, 19:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Vasco Selm
Primarlehrer, Reformpädagoge
Kursort

Unsere Vorstellungen von Familie, Erziehung und kindlicher Entwicklung werden im Alltag selten hinterfragt und erscheinen uns ganz selbstverständlich. Wie stark diese Vorstellungen in uns verankert sind, wird oftmals erst deutlich, wenn wir anderen Vorstellungen begegnen, die davon abweichen. So zählt bspw. die Entwicklung von sozialen Beziehungen zu den zentralsten Entwicklungsaufgaben, die Kinder überall auf der Welt bewältigen müssen. Was jedoch unter einer "guten" Bindungsbeziehung verstanden wird, an wie viele und welche Personen eine solche Beziehung aufgebaut wird und welche Auswirkungen dies auf die weiteren Lernprozesse hat, kann sehr unterschiedlich sein. So können vor dem Hintergrund kultureller Vielfalt selbstverständliche Alltagspraktiken wie Schlafen, Essen oder die Frage nach Erziehungszielen unterschiedlich von Familien und pädagogischen Fachkräften aufgefasst werden. Der Vortrag bietet eine Einführung in die interkulturelle Entwicklungspsychologie. Durch anschauliche Videobeispiele zur kindlichen Entwicklung in unterschiedlichen Kulturen erhalten Eltern und ErzieherInnen interessante Denkanstöße für ihr eigenes Handeln in Familie, Krippe und Kita.





Datum
15.11.2018
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Haagestr. 1, Oberschule am Wasserturm, Haagestr 1, 21335 Lüneburg



Nähere Informationen im Büro, Tel. 04131-44211

Ev. Familien-Bildungsstätte

Bei der St. Johanniskirche 3
21335 Lüneburg

04131/4 42 11
 info'at'familienbildungsstaette.de
 04131/4 42 14

Bürozeiten

Mo. - Fr.    8.30 – 12.00 Uhr
Di. + Do. 14.00 – 16.00 Uhr