Kommunikation und Gesellschaft

Letzte Hilfe

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019 - 15:04 Uhr

Kursnummer T181
Beginn Fr., 08.02.2019, 16:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Bemerkungen ggfs. Verpflegung
Kursort

Das Wissen um Palliativversorgung am Lebensende sollte, genau wie die Erste Hilfe, zur Allgemeinbildung werden. Themen sind:
Wann beginnt der Sterbeprozess, wie erkenne ich ihn?
Möglichkeiten einer palliativen Versorgung und das regionale Palliativangebot
Vorsorge, Entscheiden und Verfügen
Rituale und Bestattungsformen
Trauerphasen und Leben mit der Trauer
Der Kurs vermittelt in einer offenen Atmosphäre ein Basiswissen über das immer noch tabubelegte Thema "Sterben und Tod" und möchte Mut machen zum beherzten mitmenschlichen Handeln. Dieser Kurs richtet sich an interessierte Laien.
Die Kosten werden evtl. von der Hansestadt Lüneburg übernommen.

In päd. Verantwortung mit der Ev. Erwachsenenbildung Nds


Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden




Datum
08.02.2019
Uhrzeit
16:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1



Nähere Informationen im Büro, Tel. 04131-44211

Ev. Familien-Bildungsstätte

Bei der St. Johanniskirche 3
21335 Lüneburg

04131/4 42 11
 info'at'familienbildungsstaette.de
 04131/4 42 14

Bürozeiten

Mo. - Fr.    8.30 – 12.00 Uhr
Di. + Do. 14.00 – 16.00 Uhr