Gott und die Welt
Gott und die Welt / Kursdetails

Akademie am Vormittag: Das Heilige - Die Suche nach dem Anderen

Letzte Aktualisierung: 15.10.2018 - 20:17 Uhr

Kursnummer S200
Beginn Fr., 26.10.2018, 09:30 - 11:00 Uhr
Kursgebühr 49,00 €
Dauer 8 Termine
Kursleitung Wolf-Peter Meyer
ev. Theologe Martin Hinrichs
ev. ref. Theologe Renald Moriè
ev. Theologe Dennis Schipporeit
ev. Theologe Christian Kindel
kath. Theologe Stephan Jacob
ev. Theologe
Kursort

Themen zu Werten und Normen in Kirche und Gesellschaft werden aufgegriffen und diskutiert.

Heutige Religiosität neben Kirchen und Weltreligionen
Das religiöse Spektrum der Gegenwart hält viele Angebote bereit für Menschen, die auf der Suche sind. Was ist Ihnen heilig in Gruppierungen, die ihren Ursprung in östlichen Religionen, neuen Offenbarungen oder der neuzeitlichen Esoterik haben?
Fr. 26.10.2018, 9:30 - 11:00 Uhr, Jürgen Schnare, Theologe, Referent für östliche Religionen und Weltanschauungsfragen im Haus kirchlicher Dienste in Hannover

Zwischen Heiligenschein und Scheinheiligkeit - Das Heilige in der jüdisch-christlichen Tradition
Von "Heiliger Krieg" bis "Heilige Nacht": Unser Sprachgebrauch lässt den Begriff "heilig" merkwürdig schillernd erscheinen. Nicht alles was heilig zu sein scheint, ist auch heilig und gerade das, was nicht heilig zu sein scheint, ist es aber tatsächlich. Stellen wir unsere Sprach- und Denkversuche in das Licht jüdisch-christlicher Tradition und begegnen dort den zum Teil widersprüchlichen Erfahrungen und Deutungen des Heiligen.
Fr. 02.11.2018, 9:30 - 11:00 Uhr, Renald Morié, Theologe

"Gott mit uns" - Die Nation und das Heilige
Christen haben immer wieder ihr Herz an andere Dinge verloren, in der jüngsten Geschichte besonders an die Nation. Nationalgefühle wurden in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern zu einem Religionsersatz. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde dieses noch gesteigert. Wir wollen die Ursachen und Folgen der Vergöttlichung des Nationalen untersuchen.
Fr. 09.11.2018, 9.15 - 10.45 Uhr, Folker Thamm, Theologe

Die Kunst und die Heiligen
Skulpturen von Heiligen entfalten eine besondere Wirkung auf den Betrachter. Im Mittelalter dienten die Bilder und Skulpturen von Heiligen den Schriftunkundigen zum Verstehen, zum Vorbild, zur Verehrung. Heute haben sich Funktion und Wirkung verändert.
Fr. 16.11.2018, 9.30 - 11.00 Uhr, Dr. Heike Düselder, Historikerin

Heiligkeit
Wer außer Gott kann heilig sein? Warum gibt es Heilige und Selige? Warum Namenstage? Warum Schutzpatrone? Wie ist das mit der Heiligsprechung? Was macht einen Menschen zur/zum Heiligen? An diesem Vormittag sollen Vorurteile abgebaut werden durch Information und Dialog.
Fr. 23.11.18, 9:30 - 11:00 Uhr, Christian Kindel, kath. Pastoralreferent, Dennis Schipporeit, ev. Theologe

Heilige Klänge - Musik und das Heilige
In fast allen menschlichen Kulturen besitzt die Musik eine wichtige Funktion für das religiöse Leben. Im Abendland hat sich die Musik im Laufe der Jahrhunderte aus der engen Verbindung mit der Religion gelöst. Dennoch bietet die Musik Menschen bis heute in unterschiedlichsten musikalischen Richtungen Erfahrungen, die als Begegnung mit dem Heiligen erlebt werden.
Fr. 30.11.2018, 9.30 - 11.30 Uhr, Martin Hinrichs, Ev.-ref. Theologe

Passion Fußball, Leidenschaft Sport
Fußball gilt für einige als schönste Nebensache der Welt, für andere spielt er eine größere Rolle. Ist er auch eine Ersatzreligion? Da ist die Rede vom Fußballgott, dem Heiligen Rasen, das erlösende Tor. Die Hymnen in den Stadien stiften Gemeinschaft und erinnern an die liturgischen Gesänge der Kirche. Es gilt die religiöse Dimension dieses Sports näher zu betrachten.
Fr. 07.12.2018, 9.30 - 11.00 Uhr, Stephan Jacob, Theologe

Die Begegnung mit dem Heiligen
Wie reagiert ein Mensch, wenn er plötzlich dem Heiligen begegnet? An Hand von zwei Geschichten aus der Bibel, ergänzt durch klassische Altar-Bilder, soll aufgezeigt werden: Die Begegnung mit dem Heiligen weckt im Menschen Nähe und Neugier auf der einen Seite, Furcht und Distanz auf der anderen Seite.
Fr. 14.12.2018, 09.30 - 11.00 Uhr, Wolf Peter Meyer, Theologe

In päd. Verantwortung mit der Ev. Erwachsenenbildung Nds





Datum
26.10.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
02.11.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
09.11.2018
Uhrzeit
09:15 - 10:45 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
16.11.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
23.11.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
30.11.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
07.12.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1
Datum
14.12.2018
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Bei der St. Johanniskirche 3, Ev. Familien-Bildungsstätte Raum E1



Nähere Informationen im Büro, Tel. 04131-44211

Ev. Familien-Bildungsstätte

Bei der St. Johanniskirche 3
21335 Lüneburg

04131/4 42 11
 info'at'familienbildungsstaette.de
 04131/4 42 14

Bürozeiten

Mo. - Fr.    8.30 – 12.00 Uhr
Di. + Do. 14.00 – 16.00 Uhr